mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

TA-2630, TA-2027, TA 2820

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 03.03.2018 - 17:56 Uhr  ·  #1
Habe dies Decks geschenkt bekommen.Von außen gesäubert Köpfe Bandlauf gereinigt, entmagnetisiert.
Die Decks spulen alle und die Wiedergabe funktioniert auch. Keines lässt sich in Aufnahme oder Aufnahmepause schalten.Habe die Mikroschalter für die Cassetten Löschzunge mit Kontaktpray behandelt. Jetzt weiß ich nicht weiter.Bin kein Fachmann nur Hobbyschrauber. :'(
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 18:15 Uhr  ·  #2
Hallo Scotti,
möglicherweise sind deine Cassetten, die Du bespielen möchtest geschützt....
Da hilft Tesafilm:


Die vordere Cassette ist eine "Normal" Cassette, nicht bespielbar.
Die mittlere eine "high" Cassette mit Tesafilm Löschschutz Überbrückung.
Die hintere ist eine "high" Cassette im Bespielbaren Zustand vom Hersteller.

Ich denke, Du hast versucht, eine Überspielgeschützte Cassette neu zu bespielen.
Der Microschalter oben ganz links sorgt für die Aufnahmefähigkeit der Cassettenseite. Die Lücke rechts daneben sagt dem Tapedeck, dass eine Cassette vom Typ "high" also CrO2 eingelegt ist.

Ich kann mir bei 3 Decks eher vorstellen, dass bei den Cassetten der Löschschutz rausgebrochen wurde.

Viel Erfolg!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 19:30 Uhr  ·  #3
Ja danke für den Tipp aber so leicht ist es dann doch nicht. Habe natürlich neue Cassetten mit Zunge benutzt. LG
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 20:02 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von scotti

...aber so leicht ist es dann doch nicht...

Hallo,
ja, scheint so. Das wäre für mich eine logische Erklärung gewesen.
Dass gleich bei allen 3 decks der gleiche fehler auftritt, obwohl bei allen dreien die Laufwerke mit Play und Spulen funktionieren ist komisch.
Die Schalter oben links sind auch nicht verbogen? Verkabelung des Schalters in Ordnung?
Die Decks gehen alle weder auf Rec+Pause noch direkt auf Rec?
Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 18:11 Uhr  ·  #5
Hi, beim TA 2630 werden die Laschen für Löschschutz und Bandsortenerkennung über Wippen an Mikroschalter weiter gegeben. Könnten diese defekt sein? Dachte da es bei mehreren Geräten auftritt das der Fehler bekannt ist. Werde mal versuchen die Mikroschalter auf Durchgang zu prüfen. Danach weiß ich nicht weiter. LG
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 18:16 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von scotti

... das der Fehler bekannt ist...

Hallo Scotti,
nein, leider eben nicht. Ich hatte bei meinen Decks noch nie Schwierigkeiten mit den Schaltern und auch im Forum auch keine solchen Probleme in Erinnerung. Das wundert mich ja eben auch :'( .

Kannst Du das Deck mit dem Memory-Schalter nach dem Einschalten zum Aufnehmen bewegen?
Ich finde auch gerade keine logische Erklärung....
Der Schalter zum Aufnehmen wird ja nicht bei allen drei Decks abgeklemmt sein .... :o
Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 06.03.2018 - 09:51 Uhr  ·  #7
Was ist der Memory Schalter und wo finde ich den?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 06.03.2018 - 10:08 Uhr  ·  #8
Können die Bedientasten Kontaktschwierigkeiten haben?
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 07.03.2018 - 10:00 Uhr  ·  #9
Hallo
Zitat geschrieben von scotti

Was ist der Memory Schalter und wo finde ich den?


Den hat nur Dein 2027 unter der Eject Taste, heisst dort Timer. War dazu gedacht, dass eine Zeitgesteuerte Aufnahme erfolgen kann, wenn die Anlage mittels Timer eingeschatlet wird.
Also Cassette rein, auschalten, auf Timen Rec schalten und dann das Deck einschalten. Wenn alles gut wäre, sollte das Deck aufnehmen....

Zitat geschrieben von scotti

Können die Bedientasten Kontaktschwierigkeiten haben?

Genau das wollte ich mit diesem Hinweis ausschließen können.
Probiers mal bitte an dem einen Deck.
Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 07.03.2018 - 17:45 Uhr  ·  #10
O.K. habe dem Timer Schalter vergeblich an dem 2630 gesucht.

Am 2027 ist ja einer und siehe da wenn ich den REC stelle fängt das Gerät mit der Aufnahme an.

Ohne Timer Schalter geht weder REC noch AUTO Space.

An dem 2630 sind die Mikroschalter i.o.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 07.03.2018 - 18:12 Uhr  ·  #11
Hey!
Aaaaaah, ich hab noch ne Idee! :D
Möglicherweie ist das das Problem:
Ein Druck auf die Taste Rec alleine bringt nix!
Du musst entweder Rec und Pause gleichzeitig drücken, dann geht das Deck in die Aufnahmebereitschaft oder
Rec und Play gleichzeitig, dann startet die Aufnahme sofort.

So hatten die Onkyo Techniker das entwickelt ..... 8-)

Ist das das Problem? O-)

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 07.03.2018 - 18:17 Uhr  ·  #12
Hast du eventuell ein Service Manual, bekomme das LW nicht auseinander. Bisher habe ich nur etliche Sony´s geschraubt.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 07.03.2018 - 18:50 Uhr  ·  #13
Hallo Scotti, nein Servive Manual habe ich nicht, nur hier im Forum steht der Thread mit dem Laufwerksausbau.

Meinen Post von vorher mit Rec+Pause hast Du gelesen und probiert?

Ich hatte immer nur Onkyo Decks, daher ist diese Bedienung bei mir in Fleisch und Blut übergegengen. Wenn das 2027 mit Timer Rec läuft kann ich mir nicht vorstellen, dass das Laufwerk ein Problem hat.
Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 46
Beiträge: 16
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 08.03.2018 - 09:36 Uhr  ·  #14
Hallo, das ist ja unglaublich. Damit hätte ich nicht gerechnet. Alle Decks funktionieren. :D :D

Jetzt kann ich sie durchtesten und ggf. reparieren falls noch was kommt.

Alle Decks die ich jemals hatte können in Play Pause geschaltet werden und dann REC.

Danke für diese simple Anregung.Manchmal sieht (M)man(n) den Wald vor lauter Bäumen nicht.

LG Christian :-)
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: mehrere Tapedecks keine Aufnahme möglich

 · 
Gepostet: 09.03.2018 - 21:06 Uhr  ·  #15
Hallo Christian,
das freut mich, dass alles bei Dir nun funzt, wie es soll.

Viel Spass mit den Decks! :D :-)

Gruss Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.