TA 2760

Aufnahme startet nicht

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

TA 2760

 · 
Gepostet: 09.06.2017 - 23:39 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,
Ich bin komplett neu in diesem Forum und habe bisher nichts zu dem Thema gefunden.
Es ist vermutlich ein Anfänger Fehler XD.
Ich habe vor kurzem eine komplette Onkyo Anlage geerbt (CD/Verstärker/Radio/Kassette) ich habe nach Anleitung versucht eine Aufnahme zu starten (erst Rec drücken/gedrückt halten dann Play drücken) es bewegt sich um einen mm klackt Kurz und das wars. wenn ich nur auf Play drücke dasselbe Spiel. Die Kassette war unbenutzt und ist eine Maxell XLII 90. bereits bespielte Kassetten will er auch nicht abspielen.... Und Ja ich habe beide Seiten probiert ^^.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 994
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: TA 2760

 · 
Gepostet: 25.06.2017 - 18:44 Uhr  ·  #2
Hallo BlickH!

ich glaube, Du hast nichts falsch gemacht, sondern so wie Du das beschreibst und vom Alter des Decks her würde ich auf einen ausgeleierten Antriebsriemen schließen.

Lies Dir mal die Threads im Tapedeckforum hier zu diesem Thema durch..... "... leiernder Anlauf..."

Wie das Laufwerk ausgebaut wird, steht hier ganz oben!

Also: Symthome nochmals checken, Riemen tauschen und viel Spass mit dem schönen Tapedeck!

Viel Erfolg!
Gruß der Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.