schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Fa. Birkmann # Audio Modifikation



alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 10.11.2009 - 19:21 Uhr  -  
Hallo,



ich bin neu in diesem Forum und wende mich gleich mit einem Problem an andere Nutzer.

Hat jemand in diesem Forum Erfahrungen mit der Fa. Birkmann?

Herr Birkmann repariert und verbessert ?lterer Onkyo Ger?te und vertreibt auch Neuger?te von Onkyo und Elac.



Ich bin seit mehreren Jahren Kunde bei Ihm, und war bis dato mit den ausgef?hrten Arbeiten auch zufrieden, obwohl der Versand durch Ihn immer relativ lange gedauert hat.

Vor ca. 4 Monaten hat er nun Geld von mir ?berwiesen bekommen um einen CD-Player zu reparieren, leider ist Herr Birkmann aber auch seit diesem Zeitraum telefonisch nur noch sehr schwer zu erreichen und der E-Mail Kontakt gestalltet sich auch sehr schwierig.

Angeblich sind meine Ger?te seit 4 Monaten repariert, das Geld ist ?berwiesen, nur kommen leider keine Ger?te bei mir an.



Vielleich bin ich ja nicht der einzige Kunde von Herrn Birkmann, welcher diese sehr negativen Erfahrungen mit Ihm macht.



Falls ich der einzige genervte Kunde sein sollte, wird dieses dann wohl an meiner Person liegen und in meiner Ungeduld begr?ndet sein, aber vielleicht habe andere Forums Nutzer die gleichen Erfahrungen gemacht?
nach unten nach oben
jim_knopf offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Raum Pforzheim
Alter:
Beiträge: 974
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.11.2009 - 08:53 Uhr  -  
Hallo Alex !

Ich habe mir erlaubt, Deinen Thread hierher zu verschieben.
Es gibt auch einen zeitgleich erstellten Thread zu gleichem Thema

HIER

Ich bitte, die Antworten hier zu sammeln, damit wir nicht 2 Threads zu gleichem Thema haben.

Gruß Stefan
Ich liiiebe meine Kistchen von Onkyo, Nubert, Loewe, Linn, Thorens, B&O usw.

Im Moment abzugeben:
Auf Anfrage (PN) evtl. A-8015, DX-3200, (leider krankes) TA-2070 (alle schwarz)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.02.2014 - 21:27 Uhr von jim_knopf.
Grund der Editierung: Umlautkorrektur
nach unten nach oben
tino offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Andre Birkmann  -  Gepostet: 12.11.2009 - 17:02 Uhr  -  
Hallo alex habe auch ein cd-player seit 3 monaten bei Herrn BIRKMANN GELD HAT ER ERHALTEN aber Herr Birkmann erz?hlt mir nur MIST BIN STINKE SAUER : mfg tino
nach unten nach oben
tino offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2008
Private Nachricht
Betreff: alex  -  Gepostet: 12.11.2009 - 17:15 Uhr  -  
Hallo alex was willst du jetzt machen ich werde mir einen Rechtsanwalt nehmen woher kommst du ich komme aus Berenbostel mfg tino
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 12.11.2009 - 20:58 Uhr  -  
Hallo Tino,



da bin ich dann ja beruhigt, dass meine Ver?rgerung nicht in meiner pers?nlichen Ungeduld begr?ndet liegt. Hilft mir momentan aber auch nicht weiter.

Komme aus Datteln, ca. 20 Kilometer n?rdlich von Dortmund.

Habe gestern eine E-Mail von Herrn Birkmann bekommen, dass meine Ger?te( CD-Player, Vorverst?rker und eine Abdeckhaube f?r einen Plattenspieler noch diese Woche versendet werden sollen) Irgenwie glaube ich noch nicht so ganz daran, da mir dieses schon seit 2,5 Monaten versprochen und geschrieben wird.

Sollte ich bis zur Mitte der n?chsten Woche keine einwandfreien Ger?te in H?nden halte, werde ich Wohl oder ?bel mit einer Strafanzeige wegen Unterschlagung reagieren m?ssen und einen Anwalt beauftragen, auf Aush?ndigung der Ger?te zu klagen.

Diese Vorstellung gef?llt mir zwar nicht, da ich mit den Arbeiten von Herrn Birkmann immer zufrieden war, aber die Vorstellung Ger?te weg, Geld weg, ist noch weniger charmant.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
Lukejack offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 10 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 07:34 Uhr  -  
Hallo,

das Thema wurde im Hifi-Forum (da gibt's so einen speziellen Onkyo-Fan-Thread) auch schonmal aufgegriffen.

Da hat sich Andre dann auch ge?u?ert und sehr pers?nliche Gr?nde f?r die Wartezeiten angegeben. Ob das reicht, wei? ich nicht, aber 1 ver?rgerter Kunde hat dann wohl auch seine Lieferung bekommen.
Mfg

Lukejack
nach unten nach oben
wst offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 11:04 Uhr  -  
Auszug aus dem Hifi Forum:



23.09.2009




"...Andr? Birkmann von Birkmann Audio Modifikation sollte ja bei den Onkyo-Fans bekannt sein. Ich habe bei ihm seit letztem Sommer, 30.06.2008, meinen Onkyo-DVD-Player zur Reparatur. Nun schicke ich ihm seit Monaten E-Mails um zu erfahren, was mit meinem Ger?t ist / was damit geschehen ist. NICHTS.... Keine Reaktion mehr von ihm seit 17.11.2009! Ich schreibe ihm jeden Monat eine Nachricht mit der Bitte um Antwort. Schlie?lich hat er seit 15 Monaten mein Eigentum. Hat sonst jemand schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht? Was mich wirklich am meisten ?rgert, ist, dass ich noch nicht mal eine Antwort krege, in der drinnen steht "Nein, noch nicht gemacht" oder so. Aber einfach Nachrichten ignorieren von einem Kunden, der auch schon bezahlt hatte, ist mehr als frech und wie ich finde respektlos. Vielleicht liest er ja aber auch hier mit und wacht endlich auf..."



"...ich kenn den nicht, name nie geh?rt... aber ich h?tte nicht so viel geduld gehabt und schon gepr?ft was du rechtlich tun kannst, au?er mails schreiben. oder ist der privat und du hast nix handfestes?..."



"...Ja, ich weiss. Aber ich bin ja erst ?ber das HIFI-FORUM auf ihn Aufmerksam geworden. Ich habe mal nachgeschaut. Er war hier unter dem User-Namen dalmie unterwegs. Was soll ich machen?..."



"...Nun habe ich auch einen Beitrag gefunden, in dem sich ein Mitglied auch ?ber die lange Bearbeitungszeit negativ ge?u?ert hat. Scheint zumindest nicht un?blich in dieser Werkstatt zu sein... Schade. So ein Forum kann eigentlich eine gute Werbe-Plattform sein... Das Mitglied schrieb:

Sooo, endlich isser wieder da, mein A-8870 - nach langem Warten, Nachbesserung bei der Reparatur und endlosen super nervigen Verz?gerungen steht er seit einiger Zeit wieder bei mir!... Die Reparatur des Eingangswahlschalters ist (im zweiten Anlauf) gut gelungen und ein kleines Zipperlein in der Kanalbalance wurde gleich mitbeseitigt, so dass der Amp nun wieder problemlos seinen Dienst tut... Lange habe ich mir ?berlegt, ob ich hier den versprochenen Bericht ?ber die Reparaturwerkstatt (ein ausgesprochener Onkyoexperte aus dem Fr?nkischen) reinsetze, habe mich aber dagegen entschieden, da ich zwar vom Ergebnis ?berzeugt bin, aber die Dauer des ganzen Unterfangens jeglichen Toleranzrahmen gesprengt hat; es kann aber alles auch eine Verkettung ungl?cklicher Umst?nde gewesen sein - der Unternehmer macht einen soliden und korrekten Eindruck... na ja, jedenfalls wurde am Ende alles gut - Schwamm dr?ber!..."




"...schade sowas zu h?ren, da ich bisher wiederum nur eigentlich gutes geh?rt hatte ?ber Ihn. Aber eine so lange Bearbeitungszeit l?sst dann doch sehr zu w?nschen ?brig und ist mit keiner art und weise weder zu akzeptieren noch zu tolerieren. Mal ganz nebenbei, hattest Du ihn auch mal angerufen? Da erlebte ich Ihn sehr schnell und flott, auch sollte erw?hnt sein, das er Probleme mit dem Internet anscheinend hatte (Bezug seine HP). Nichtsdestotrotz verstehe ich nach wie vor diese Zeitspanne nicht von der Du hier schilderst, das ist schon etwas heftig!..."



05.10.2009



"...Hallo an alle genervten Onkyo Fan?s und meine Kunden, hiermit m?chte ich mich in aller Form bei denen Entschuldigen, die auf Grund meiner momentanen Situation, mich kaum oder nur wenig an das Telefon bekommen haben oder nur sporadisch per Mail kontaktiert worden. Der Grund ist und war, das mein Vater bei einem tragischem Unfall leider t?dlich verletzt wurde und dadurch auch meine Mutter ernste Probleme bekam. Dadurch hat sich alles etwas verz?gert und auch waren danach bei mir etwas "stressige" Zust?nde. Welche sich nun Gott sei Dank wieder etwas normalisiert haben und ich nun wieder meinem Gesch?ft nachgehen kann. Zudem kam hinzu, das ich meinen Telefonanbieter gewechselt habe,da ich mit Alice kaum bzw. gar nicht telefonieren konnte. Dies zog sich mehrere Wochen hin. Ich m?chte keinen meine pers?nliche Leidensgeschichte aufdrengen, aber vielleicht kann dadurch jemand all dies etwas nachvollziehen. Ich hoffe das sich niemand durch diesen Eintrag bel?stigt f?hlt, da ja in diesem Posting solche Sachen eigentlich nicht hin geh?ren. In diesem Sinne Andr? Birkmann..."



"Sch?n mal von Ihnen zu h?ren... Zu Ihrer Leidensgeschichte: Das tut mir nat?rlich sehr leid, aber was ist jetzt mit meinem DVD-Player, der seit JUNI / JULI 2008 bei Ihnen ist?"



07.10.2009



"Wahnsinn. Da kommt Herr Birkmann hier ins Forum und schreibt, dass alles wieder pr?chtig l?uft. Ich schicke ihm eine Nachricht gleich darauf und..... GAR NICHTS!!! Wieder keine Reaktion, was mit meinem Ger?t geschehen ist. Ich kann den SERVICE!?? wirklich nicht empfehlen... Was das handwerkliche angeht, kann ich nichts sagen, da ich mein Ger?t ja nicht habe, aber das drumherum ist unter aller Kanone!!! So macht man sicher keine Werbung f?r sich im Internet! Falls sich jemand durch meine Beitr?ge bel?stigt f?hlt, bitte ich um Verzeihung, aber vielleicht veriirt sich jemand in den Onkyo-Stammtisch und will sein Ger?t repariert haben. Ich zumindest w?sste nach meinen Erfahrungen, wohin ich nicht damit ginge..."



"F?hle mich nicht bel?stigt diesbez?glich. Bitte aber darum das die Berichterstattung von Deiner Seite doch auf der sachlichen Ebene bleibt wie bisher, was ich sehr gut finde. Eigentlich schade das sowas solange dauert ohne jegliche Info oder Stellungnahme bei Dir. Man kann auch gewisse Probleme haben mit Internet und Familie, doch dies alles geht bestimmt nicht ?ber ein Jahr und notfalls ruft man halt ?bers Handy an oder benutzt den PC aus einem Internetcafe oder Bekannten. F?hle mich indirekt betroffen, da ich selber mit den Gedanken spielte meinen CDP aufzur?sten bei ihm...jetzt ?berleg ich mir dies erstmal."



"Hallo an Alle. Ich m?chte so fair sein und erw?hnen, dass Herr Birkmann und ich inzwischen Mailverkehr hatten und mein DVD-Player, f?r den er den Laser erst jetzt auftreiben konnte, repariert wird. Alles weitere dann nach Erhalt des Ger?tes."



18.10.2009



"Ich bin neu hier, aber ich komme zur?ck auf das Thema Birkmann: Leider leide ich wie andere auch, das ganze hat System: Er hat mir ein freundliches Angebot am 05.09.2009 gemacht:

Hallo Herr ., vielen Dank f?r Ihre Mail. Den ben?tigten Capstanriemen habe ich vorr?tig. Dieser kostet 15,50 Euro plus 2,50 Euro Versand. Wenn Sie diesen haben m?chten, ?berweisen Sie bitte den Gesamtbetrag von

18 Euro an folgende Bankverbindung: Postbank N?rnberg, Birkmann Audio Modifikation, Verwendungszweck: ./Capstan. Sobald das Geld auf meinem Konto eingegangen ist, werde ich den Riemen zu Ihnen senden.

Einen sch?nen Sonntagabend w?nscht Ihnen Andr? Birkmann.

Am 10.09.2009 wurde Ihnen das Geld ?berwiesen. Nach diversen Erinnerungsmails haben Sie bereits zweimal versprochen, die Ware per DHL auf die Reise zu bringen. Er schrieb mir Anfang Oktober:

Hallo Herr ., entschuldigen Sie bitte meine sp?te Mail, Ich bitte dies zu entschuldigen. Ihre bestellte Ware geht am Montag oder Dienstag zu Ihnen per DHL auf die Reise. Entschuldigen Sie bitte nochmals die Verz?gerung.

Nun ist bis heute, 18.10.2009, immer noch nichts eingetroffen. Das riecht bereits nach Betrug. Oder was ich davon halten, wenn er doch die Ware vorr?tig hat? Viele Mails und Anrufe auf seiner Mailbox wurden nicht beantwortet. Also: F?r alle anderen bitte Finger weg! Das gibt nur Stress! Service ist etwas anderes! Ich denke, es hilft nur eine Klage."




"Hallo Onkyo-Fans, Jetzt wird es langsam lustig: Auf einmal will Herr Birkmann bestellte Ware gesendet haben. Gem. Mail von heute Abend:

Sie Denken allen ernsten's, dass ich wegen eines Riemens f?r ein Kassettendeck ein Betr?ger bin. Wenn Sie nur 2,50 Euro Porto zahlen, ist es nun mal nicht versichert. Wei? ich, ob sie den Riemen schon haben oder nicht? Ich habe diesen ganz normal versendet, mehr kan ich dazu nicht sagen. Ich werde Ihnen noch ein paar Fotos von weiteren Capstanriemen senden, damit Sie sehen, dass ich mehrere solcher Riemen habe. Andr? Birkmann, Birkmann Audio Modifikation, Bergstra?e 5, 91735 Muhr am See"




19.10.2009



"Mhh alles etwas miseri?s, schon wieder ein Kunde der sich hier beklagt. Hoffe die n?chsten Verk?ufe laufen besser."



24.10.2009



"Was lange w?rt, Herr Birkmann hat den bestellten Onkyo-Capstan-Riemen nun geschickt, der Vorgang ist jetzt erledigt..."
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 11:51 Uhr  -  
Hallo,



vielen Dank an alle die Verst?ndnis f?r meine Krankheit haben und hatten :oot-emo (266) !



Ich kannn nicht nachvollziehen, warum Menschen so geworden sind.



Der Verlust eines Menschen in der Familie ist nun mal f?r mich sehr schmerzlich. Zumal noch eine Krankheit bei mir dazu gekommen ist, die nun mal erst einmal verheilen mu?.



@Dirk, Danke f?r die L?schung der Daten in der Rubrik "Werkst?tten"



Warum immer gleich alle an Betrug und ?hnliche Dinge denken. Diese Gesellschaft ist doch krank, eine reine Ellenbogen Gesellschaft.



Langsam geht die Geschichte in Richtung Verleumdung.



Ach, bevor ich es vergess, meine pers?nlichen Schicksale und auch meine Krankheitsakte stelle ich gern zur Verf?gung, falls wieder irgend welche

"Leute" mir etwas unterstellen.



Auch sehr menschlich, wirklich. :question:



MfG



Andr
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
Gardi versteckt
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Region Hannover
Alter: 50
Beiträge: 1661
Dabei seit: 11 / 2005
Homepage Private Nachricht ICQ Skype GoogleTalk
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 12:13 Uhr  -  
Hallo Andre,



dein Schicksal geht mir sehr nahe und ich bedauere es zu tiefst einen lieben Menschen verloren zu haben!



In meiner heutigen Mitteilung an dich per Mail, wollte ich dich ?ber die Eintr?ge im OOT-FORUM informieren um hier "gegenzusteuern".



Ebenfalls habe ich in meiner Mail um dein Verst?ndnis gebeten, dass ich aufgrund der E-Mails und Anrufe die ich in Bezug auf deine Werkstatt erhalte, vorl?ufig die Kontaktdaten aus der Rubrik "H?ndler/Werkst?tten" im OOT-ARCHIV entferne. Zudem kam noch hinzu, dass diese nicht aktuell waren (alte Anschrift in R?ttenbach).



Als freies Forum stehe ich mit solchen Eintr?gen vor einer Gewissensfrage, soll ich die Mitteilungen l?schen oder deinen Kunden eine M?glichkeit geben sich auszutauschen.



Gru?

Dirk
nach unten nach oben
Lukejack offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 10 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 12:19 Uhr  -  
Hallo,

vielleicht kann ich als neutraler Beobachter folgendes sagen:



Ich bin mir sicher, dass es in 99% aller wirklich schlimmen Lebenssituationen (und ich wei?, wovon ich rede) immer m?glich ist, zumindest eine Mail zu schreiben oder ein nicht repariertes Ger?t zumindest zur?ck zu senden (falls man in absehbarer Zeit nicht verf?gbar ist).

Wenn man selbst dazu nicht in der Lage ist, kann man doch zumindest jemanden beauftragen.

Ich kann die Ver?rgerung mancher Kunden schon verstehen.

Kommunikation ist in ALLEN Lebenslagen das Mittel erster Wahl, um zumindest manche Probleme garnicht erst aufkommen zu lassen.
Mfg

Lukejack
nach unten nach oben
Herbert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Augsburg
Alter:
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 12:28 Uhr  -  
Willkommen zur?ck Andr? :biggrin:

Das wusste ich leider auch noch nicht von dir und hatte mich schon gewundert warum du dich in letzter Zeit etwas "rar gemacht" hattest :sad: .

Ich verstehe dass man damit nicht "hausieren" geht, aber wie du siehst wird viel schneller Schlechtes als Gutes ?ber einen geredet, und das dann auch noch in Zeiten in denem man eigentlich St?rkung br?uchte :confused: .

Das Schlechte in Leuten sehen zu wollen ist auch einfacher und schneller als sich mit den genauen Umst?nden auseinanderzusetzen.

Denke es m?ssten die Meisten verstehen wenn du kurz die Gr?nde der Verz?gerungen klarlegst und somit die Zweifel ?ber deine Seri?sit?t zerstreuen kannst.



Viele Gr??e :wink:

Herbert
TX-NR929; BD-SP808; TX-NR801E; DV-SP502E; A-8780; T-4670; TA-2570; DX-6570 ...
nach unten nach oben
jim_knopf offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Raum Pforzheim
Alter:
Beiträge: 974
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 14:21 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Gardi
. . .Als freies Forum stehe ich mit solchen Einträgen vor einer Gewissensfrage, soll ich die Mitteilungen löschen oder deinen Kunden eine Möglichkeit geben sich auszutauschen. . .


geht mir genauso !
Auch mir war der Thread aus dem Hifi-Forum nicht bekannt !

Ich denke, wir sind hier ein freies Forum mit der Möglichkeit der freien Meinungsäußerung. Ich denke das soll auch so bleiben.

Ich möchte aber auch mit diesen Zeilen ein kleines Plädoyer f?r Mitmenschlichkeit, Höflichkeit und freundlichen, sachlichen Umgang miteinender hier halten.

Die Gratwanderung zwischen Meinungsäußerung und eventueller Verletzung von persönlichen Gefühlen ist , vielleicht auch wegen der vermeindlichen Anonymität des Mediums Internet eng und schwierig.

Dir André gilt meine Anteilnahme und mein Mitgefühl angesichts dieses Schicksalsschlags/dieser Schicksalsschläge.

Ich wünsche Dir hier von ganzem Herzen gute Besserung und viel Kraft, damit Du auch bald Deinen Alltag gut zum Laufen bekommst !

Gruß Stefan
Ich liiiebe meine Kistchen von Onkyo, Nubert, Loewe, Linn, Thorens, B&O usw.

Im Moment abzugeben:
Auf Anfrage (PN) evtl. A-8015, DX-3200, (leider krankes) TA-2070 (alle schwarz)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.02.2014 - 21:28 Uhr von jim_knopf.
Grund der Editierung: Umlautkorrektur
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.11.2009 - 15:26 Uhr  -  
Hallo,



ich lese gerade die Antwort von Herrn Birkmann.

Trotz einiger Telefonate, war mir von einer Erkrankung seiner Person nichts bekannt. ?ber einige famili?re Schicksalsschl?ge wu?te ich und habe daf?r auch Verst?ndnis und langwierige Geduld gezeigt, welches ich hier aber im Detail nicht ausbreiten m?chte.



Trotzdem sollte man einfach darauf hinweisen, dass man selber gesundheitlich angeschlagen ist, ohne dieses auszubreiten, sicherlich hat dann jeder Verst?ndnis dad?r, dass eine Reparatur auch einmal l?nger dauert. ( Die HIFI- Komponenten sind ja nun nicht lebenswichtig)



In Kurzform:



Ein ehrliches und offenes Wort n?tzt am meisten.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
krozn offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 20.11.2009 - 08:07 Uhr  -  
Hallo zusammen,



ich bin der User aus dem HIFI-Forum!



Meine Beitr?ge wurden ja hier teilweise schon zitiert.



Pers?nliche Schicksale sind bedauerlich.



Es geht hier aber um die richtige Kommunikation mit seinen Kunden! :eek:



Ich habe mein Ger?t im Sommer 2008 bei ihm abgegeben. Es war schon im Fr?hjahr dort und kam repariert zur?ck, aber es war immer noch nicht ok. Also hatte ich mit ihm gesprochen und ich sollte es wieder einschicken. Die Reparatur ist bezahlt, ich sollte nur noch den neuen Laser bezahlen, wenn es fertig ist.



Warum kann jemand auch nicht einfach auf E-Mails, Anrufe oder PN's ?ber Foren reagieren? W?rde Herr Birkmann auf seine Kunden zugehen und erkl?ren, wann etwas fertig ist und warum es so lange dauert, k?nnten sicher einige Kunden damit Leben. Aber hier ist Ehrlichkeit gefragt!



Nat?rlich komme ich mir vergackeiert vor, wenn mir seit 1,5 Jahren versprochen wird, dass das Ger?t repariert wird!



Wie sollte ich als Kunde in so einem Fall reagieren? Eine M?glichkeit ist sicher der Erfahrungsaustausch in Foren wie diesem.



Und so leid mir die ganze Sache f?r Herrn Birkmann tut, muss er dann leider mit dieser Negativ-Werbung leben.



Ich bin gespannt, wann ich wieder etwas von ihm h?re.



Sch?nen Tag auch noch. :roll:
nach unten nach oben
Onkyo-Radian-3 offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Essen
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Birkmann Audio  -  Gepostet: 18.12.2009 - 02:03 Uhr  -  
Nun ja, ich habe ebenfalls sehr negative Erfahrungen mit Birkmann Audio gemacht.

Ich hatte vor 2 Monaten Geld f?r Lautsprecher ?berwiesen, und bekam bis heute nichts!

Telefonisch schwer zu erreichen, lief das Fass bei mir ?ber, als ich die Hausdame Telefonisch erreichen konnte, die mich dann mit Herr Birkmann verband, der wiederum ohne ein Wort zu sagen auflegte und den Anrufbeantworter mit "Wir sind leider nicht zu Hause" einschaltete.

Ich habe der Gesch?ftsf?herin, Frau Kristin Lutze , Muhr am See per Einschreiben eine Frist gesetzt.

Sollte diese verstreichen, wird Anzeige erwogen und eine Einstweilige Verf?gung beantragt.

Ich finde das Verhalten sehr traurig.
Suche Ersatzteile f?r meine Onkyo Radian Lautsprecher.
nach unten nach oben
lubu107 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hessen
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.01.2010 - 15:08 Uhr  -  
Hallo zusammen.

Auch ich bin neu hier. Auch ich bin Kunde bei Herrn Birkmann.

Und - ja, auch ich hatte in letzter Zeit Probleme, weil es zu l?ngeren Wartezeiten kam.

Aber desshalb Herrn Birkmann in diesem Forum gleich vor "Gericht" zu stellen und zu verurteilen? Ich wei? nicht recht ob da nicht mit "Kanonen auf Spatzen" geschossen wird. So was kann leicht bei Rufsch?digung enden.

Habt ihr mal gelesen was Herr Birkmann in einem etwas fr?heren Beitrag geschrieben hat? Sollte man mal tun! Und sich vielleicht dann noch mal mit einer freundliche Mail an Ihn zu wenden und zu versuchen die, zugegebener Ma?en ?rgerlichen Dinge, doch noch vern?nftig zu kl?ren.

Ich war bislang mit der Fa. Birkmann immer zufrieden, warum sollte ich also nun draufschlagen wenn mal etwas schief geht. Und in eine pers?nliche Krise kann doch jeder mal geraten.

Ich bitte doch um etwas mehr "nettikette" und Vest?ndnis, vielleicht oder gerade unter "Gleichgesinnten" HiFi- und Musikliebhabern.

So, das musste ich mal loswerden.

lubu107
nach unten nach oben
wst offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 22.01.2010 - 07:28 Uhr  -  
Acht neue Tuning Angebote von Firma Kristin Birkmann



http://shop.ebay.de/high-end-v...m=&_ipg=25



high-end-veredler1

21.01.10 - aktuell




seeliebhaber26

22.05.08 - 21.01.10



hifi-fan2007

28.06.07 - 22.05.08



Tuningarbeiten zwei Jahre Garantie!



Schauen Sie auf die Homepage birkmann-audio-modifikation.de, damit Sie sich ein Bild vom Tuning machen k?nnen !



?berzeugen Sie sich von der Zufriedenheit der Kunden, durch die Eintr?ge im G?stebuch.



Viele Ersatzteile von Onkyo vorr?tig. Wenn Ihr CD-Player, Verst?rker, Plattenspieler, TapeDeck oder Ihre Vor- und Endstufe nicht mehr funktionieren.
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: ebay, ersteigert, Verst?rker, Lieferung?  -  Gepostet: 01.02.2010 - 23:14 Uhr  -  
Hallo zusammen,



ich bin neu hier im Forum und nur durch Zufall darauf gesto?en, als ich nach "Andre und Onkyo" gesucht habe. Ich habe, ohne Kenntnis der Beitr?ge, den in ebay angebotenen Verst?rker ersteigert, hier ging es um keine noch zu reparierende Ware, sondern der sollte fertig zum Verschicken sein. Alarmiert durch Beitr?ge in diversen Foren warte ich gespannt darauf, ob und wann ich den Verst?rker erhalte. Das "wann" muss zeitnah erfolgen, die Beitr?ge haben meine Alarmschwelle deutlich angehoben.



Da ich in diesem Thema keine "Vergangenheit" habe, berichte ich gerne vorurteilsfrei von den weiteren Fortschritten.



Viele Gr??e



transalper
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 02.02.2010 - 22:42 Uhr  -  
Hallo zusammen,

bisher l?uft die Kommunikation mit Herrn Birkmann sehr flott und problemlos. Er hat den Eingang des Geldes best?tigt, der Verst?rker ist bereit zum Verschicken. Kein Grund zu Klage.

Gr??e

Transalper
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: kein Antwort seit Dienstag  -  Gepostet: 07.02.2010 - 19:18 Uhr  -  
Hallo zusammen,



seit ich die Nachricht erhalten habe, dass das Geld f?r den bei ebay ersteigerten Verst?rker auf Herrn Birkmanns Konto ist, habe ich trotz mehrerer Mails meinerseits nichts mehr von ihm geh?hrt. Meine Geduld endet am Dienstag.

Es hatte so gut begonnen.

Gr??e



transalper
nach unten nach oben
Herbert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Augsburg
Alter:
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 08.02.2010 - 20:17 Uhr  -  
H?rt sich leider nicht gut an :sad:

Hatte auch gehofft der Andr? h?tte es wieder im Griff :confused: .

Neue Bewertungen hat er jedenfalls auch noch nicht bekommen.



Gru? :wink:

Herbert
TX-NR929; BD-SP808; TX-NR801E; DV-SP502E; A-8780; T-4670; TA-2570; DX-6570 ...
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 08.02.2010 - 21:07 Uhr  -  
Heute kam eine Nachricht von Hr. Birkmann, er war unterwegs. Der Verst?rker, seit Dienstag versandbereit, sollte heute, vor 17.00 zum DHL Schalter gehen und ich die Trackingnummer bekommen. Ist ja erst 21.00, ist ja noch Zeit.



Gr??e

transalper
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 08.02.2010 - 22:07 Uhr  -  
Habe per Mail eine Sendungsnummer erhalten, DHL kennt sie auf telefonische R?ckfrage, eine Sendung ist unterwegs.

Gr??e

transalper
nach unten nach oben
Gardi versteckt
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Region Hannover
Alter: 50
Beiträge: 1661
Dabei seit: 11 / 2005
Homepage Private Nachricht ICQ Skype GoogleTalk
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 10.02.2010 - 22:54 Uhr  -  
Nachdem ich heute und vermehrt auch im Laufe der letzten Tage/Wochen von div. Birkmann-Gesch?digten angerufen wurde, m?chte ich hier nochmal klar zum Ausdruck bringen, dass ich mit Herrn Andre Birkmann in keiner Weise pers?nlichen, telefonischen oder anderen Kontakt habe.



Herr Birkmann hat sich wie jeder andere Teilnehmer im OOT-Forum angemeldet und unter dem Benutzernamen ? Suessestella ? Beitr?ge verfasst.



Der Onkyo Online-Treff (Dirk Gardi) steht in keiner Beziehung zu Herrn Andre Birkmann (Fa. Birkmann Audio Modifikation). Ausdr?cklich empfiehlt der OOT die Fa. Birkmann nicht!



Ich habe gro?es Verst?ndnis daf?r, dass mich aufgrund der Suchmaschinen Ergebnisse immer mehr Birkmann-Gesch?digte anrufen. Jedoch kann ich diesen z.T. verzweifelten und w?tenden Birkmann-Kunden nicht weiterhelfen. Als Betreiber dieser privaten Webseiten ?bersteigt dieses Thema bei weitem meine Kompetenzen.



Leider kann ich auch nur die bereits bekannten Empfehlungen geben, mehr nicht.



W?nsche allen viel Erfolg!



Euer OOT-Dirk
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 10.02.2010 - 23:47 Uhr  -  
.um meinen Tatsachenbericht fortzusetzen:



die Trackingnummer passte, heute kam zu Hause auch das Paket an. Ich bin unterwegs und gehe erst mal davon aus, daas mein Verst?rker auch drin ist. Werde ich am WE aufbauen. Als Laie habe ich allerdings kaum eine Chance zu pr?fen, ob die angebotenen Tuning Ma?nahmen auch verbaut sind. Ggf. mache ich mal den Deckel auf und poste ein paar Bilder, vielleicht gibt es hier Sachkundige, die das beurteilen k?nnen.

Ich freue mich schon, wenn es gut klingt und nicht sofort kaputt geht.

Gr??e

transalper
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.02.2010 - 02:10 Uhr  -  
Hallo Hier ist der "B?SE" Birkmann,



ich werde mein Gesch?ft, auch wegen der Eintr?ge im Gardi und HI-FI-Forum aufgeben.

Ich bin es leid, wegen irgend welcher Foren-Mitglieder und deren Meinung mich beleidigen zu lassen.

Ich betone nochmals: Ich habe meine Arbei stehts zuverl?ssig und genau verfolgt.

Ich bedauer auch, das durch pers?nliche "Schicksale" alles etwas l?nger dauerte.

Mich aber so derart beschimpfen zu lassen und als L?gner und Betr?ger da stehhen zu lassen, ist zu viel. Die jenigen die es betrifft, werden noch von mir h?ren. Das ist ein Versprechen.

Ich bin nicht euer Hampelmann. Ich hatte mehr als gute Preise. Und meine Arbeit war genau so gut wie andere Tuner, die halt nur mehr Geld haben und sich Berichte erkaufen.

Ich habe es satt, den Menschen die eh kein Ged haben sich den A. aufzurei?en wenn eh nichts rum kommt. Alle feilchen nur noch wie auf dem t?rkischem Basar.

Aber das ein Gesch?ft auch Geld bringen mu?, sieht keiner.

Oh mann, ich hab auch meine Fehler, aber dieses getue ist echt abartig.

Oh je, welche Eintr?ge kommen denn nun.

Andr?



PS.: alle Auftr?ge die noch bei mir in Arbeit sind, werden nat?rlich alle noch erledigt. :mad:
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
lubu107 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hessen
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: ...der "b?se Birkmann"  -  Gepostet: 11.02.2010 - 15:44 Uhr  -  
So das habt Ihr nun davon! Toll gemacht!

Nun habt Ihrs tats?chlich geschafft, dass einer der besten, f?higsten, fairsten und selbstlosesten Anbieter aufgibt.

Ok, ok - ich kann euren ?rger z.T. nachempfinden. Das ist aber nur eine Seite der Medallie. Die andere Seite k?nnt - oder wolltet ihr scheinbar nicht sehen. Ich kenne Herrn Birkmann pers?nlich, auch ich muss(te) Wartezeiten hinnehmen, habe auch noch Ger?te bei Hr. Birkmann, aber ich wei?, dass das in Ordnung kommt. Der Mann muss doch - kaum das er seine pers?nliche Krise ?berwunden hat bzw. den Schicksalschlag halbwegs verdaut hat, erst mal wieder auf die F??e kommen und dann den "angeh?uften Berg" abarbeiten.

Aber bei der heutigen "Geiz is geil" + "schnell, schneller am schnellsten" Mentalit?t wudert mich gar nichts mehr.

Das man nun k?nftig f?r Reparatur + qualifiziertes Tuning Phantasiepreise zahlen werden muss scheint dabei keinen zu st?ren - oder alle sind zu bl?d das zu merken. Ist ja auch einfacher drauf zu hauen wenn einer schon am Boden liegt, anstatt ihm die Hand zu reichen und zu helfen - und sei es nur mit Geduld und Toleranz.

Ich f?r meinen Teil werde mich aber aus diesem Forum entfernen - mit solchen Forenmitgliedern will ich nichts zu tun haben und nicht in Verbindung gebracht werden.
nach unten nach oben
ONKYOSammler offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Riemerling (Bayern)
Alter: 51
Beiträge: 111
Dabei seit: 02 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.02.2010 - 16:41 Uhr  -  
Hallo zusammen,

@lubu107: Nur weil man im Forum ist, geht man ja nicht gleich mit allen Meinungen konform.

Das der ein oder andere bei extrem langen Wartezeiten ungeduldig wird ist sicher nachzuvollziehen. Das derjenige dann im Netz mal schaut ob er der einzige ist, ist ok.

ABER nach dem sich Herr Brinkmann hier geäußert hatte und klar war, woran es lag, was dann das Gemecker sollte weiß ich auch nicht.

Ein "Tatsachenbericht" naja 10 Tage, wäre schön, wenn ebay Artikel immer so schnell kommen.

HiFi von der Stange gibt es auch beim M. Markt sofot mitzunehmen.

Was soll die Unterstellung "ob die angebotenen Tuning Maßnahmen auch verbaut sind". Bitte mal im Handy nach schauen, vieleicht hat Nokia ein Kondi vergessen! lächerlich!

Also hier sind Fälle beschrieben, da kann ich den Ärger verstehen.

Aber das ist Böse Unterstellung.

So das musste jetzt mal raus.

Als Außenstehender kann man da nur mit dem Kopf schütteln.

Viele Grüße

Dirk alias ONKYOSAMMLER
W:
BDSP809|TXNR5010
K1:
CSN755
K2:
CSN755
A:
A15|A65|A8017|A8470|A8670|A8940|A911LTD||C711LTD||CDP1028R||DT2710||DVS757||DX1200|DX150|DX6660|DX6770|DX6850| DX7711|DXC200|DXC380||EQ08|EQ201|EQ35||MBS1||MD121|MD2521||NC500XE(2)||SKW150||T15|T4017|T4070|T411LTD|T4270| T4450|T4530|T4650|T4670|T4711|T4850|T4970|T9900|T9990||TA2051|TA2060|TA2066|TA2070(2)|TA2080|TA2350|TA2360|TA2500(2)| TA2550|TA2570|TA2760|TA2870|TA2900(2)|TA2940|TA6711|TAK200|TAK611LTD|TAR250|TAR350|TAR77||TX20|TX7240|TX7440| TX7540|TX9031|TXDS787|TXDS898|TXR200||N4515||5xControl1
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 02.02.2014 - 20:04 Uhr von ONKYOSammler.
nach unten nach oben
lubu107 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hessen
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.02.2010 - 17:14 Uhr  -  
@ Dirk alias ONKYOSAMMLER:



Du hast recht mit deiner Aussage. Au?erdem hilft es ja nix sich zur?ckzuziehen, aber bei solchen Beleidigungen und Unterstellungen

schwillt mir der Kamm. So etwas hat in einem Forum - zumindest in dieser diskriminierenden Art & Weise - nix zu suchen.

Solche Autoren w?rde ich abmahnen.

Wenn jemand ein Problem mit Herrn Birkmann hat soll er doch einen eingeschriebenen Brief schicken, aber nicht die Leute ?ffentlich verunglimpfen.

just IMHO.
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.02.2010 - 21:47 Uhr  -  
Mein Verst?rker ist da, war ordentlich verpackt und sieht auch noch gut aus (ist schlie?lich gebraucht). Am Wochenende wird er angeschlossen und probegeh?rt.

Jeder sollte eine Chance bekommen, wenn er sich um eine Verbesserung bem?ht. Wenn der Verst?rker funktioniert, gibt es eine gute Bewertung in der Bucht. W?re ein Start.

Gr??e

transalper
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 11.02.2010 - 22:00 Uhr  -  
Dirk alias ONKYOSAMMLER,

wenn dir einer schreibt, "das Teil steht neben mir, wartet auf den Versand und ich schicke es sofort raus", dann ist jeder Tag lang, an dem man keine Antwort auf Mails bekommt.

Vielleicht sind die rund 200 Euronen preiswert f?r das Ger?t, aber ich muss daf?r lange arbeiten.

Im Birkmann ebay Shop gab es keine Bewertung der letzten 12 Monate, ich bin, aus meiner Sicht, ein gro?es Risiko eingegangen.

"Tatsachenbericht" war ?brigends selbst- ironisch gemeint, da ich mich bem?ht habe, jeden Fortschritt im Forum mit einem kurzen Eintrag zu kommentieren.

Viele Gr??e

transalper
nach unten nach oben
Herbert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Augsburg
Alter:
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 12.02.2010 - 14:44 Uhr  -  
Also ich f?nde es sehr schade wenn Andr? seinen Laden aufgeben m?sste, da ich immer von seiner Kompetenz ?berzeugt war, und ihn daher oft auch als Ansprechpartner empfohlen habe :cry: .



Gru? :wink:

Herbert



P.S. Mich verletzt es ?brigens pers?nlich wenn ein Forenmitglied schreib dass es nichts mit den (allen?) Usern des Forums zu tun haben m?chte.
TX-NR929; BD-SP808; TX-NR801E; DV-SP502E; A-8780; T-4670; TA-2570; DX-6570 ...
nach unten nach oben
transalper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.02.2010 - 12:31 Uhr  -  
Der 8690 ist angeschlossen und klingt super! Wesentlich besser als mein alter Kenwood, auf den ich vorher gro?e St?cke hielt. Mit fehlt der HiFi Sachverstand, um das "super" in die richtigen Worte zu kleiden, ich kann nur sagen, dass ich zufrieden bin.



Gr??e

transalper
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 21.02.2010 - 18:54 Uhr  -  
Hallo,



ich denke, dass es selbstverst?nlich sein sollte, einem Menschen welcher gesundheitliche Probleme hat, Verst?ndnis entgegen zu bringen.

Leider nutzt dieses Herr Birkmann aus meiner Sicht momentan wirklich auch sehr aus.

Nachdem ich von seiner Erkrankung erfahren habe, habe ich in einigen Telefonaten mit Ihm, glaube ich sagen zu d?rfen ( bzw. schreiben), Verst?ndnis aufgebracht.

Angeblich waren die Ger?te von mir( seit 6 Monaten repariert und bezahlt) schon an mich versand worden, sein Schwiegervater hatte aber angeblich meinen Hausnamen verkehrt geschrieben, nun ben?tigt man wohl 4 Monate um einen neuen Adressaufkleber auf die Pakete zu machen, dieses halte ich f?r unglaubw?rdig.

Seit ca. 1,5 Wochen bitte ich Herrn Birkmann sowohl telefonisch, wie auch per E- Mail, um Kontaktaufnahme ( der letzte Versandtermin, ingesamt der 5., ist auch nicht eingehalten worden) Reaktion von Ihm .NICHTS.

Und dann solche Kommentare von Ihm hier im Forum. Ich empfinde dieses nur noch als Frechheit.

Man darf sich doch auch aus der Sicht eines Gewerbetreibenden nicht wundern, wenn in einem Forum solch ein Gesch?ftsgebaren kritisch betrachtet. Weiterhin habe ich mit Herrn Birkmann auch nie ?ber Preise gefeilscht, und ich habe doch einiges bei Ihm gekauft bzw. tunen und reparieren lassen.

Seine Sachkompetenz, wie ich dieses als Laie beurteilen kann, war immer sehr gut.

Nun hat er zur Zeit Euro 540,- von mir, einen CD-Player, Vorverst?rker und Abdeckhaube f?r einen Plattenspieler und ich bitte bei Herrn Birkmann um Entschuldigung, dass ich diese Ger?te doch nun gerne wieder in meinem Besitz h?tte und er dieses nicht als zu gro?e Bel?stigung ansieht.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Birkmann-Betrug geht weiter  -  Gepostet: 29.08.2010 - 14:55 Uhr  -  
Hallo liebe Forumer,



ja der Birkmann-Betrug geht aktuell weiter.

Hier meine Erfahrungen mit Birkmann-Audio-Modifikationhttp://www.birkmann-audio-modifikation.de:

Anfang Juni 2010 habe ich einen CD-Player Onkyo Integra CD Player DX 6850 an Herrn Andre Birkmann gesendet und die Reparaturkosten von 100 Euro im Voraus beglichen.



Seit dieser Zeit vertr?stet mich Herr Birkmann mit Ank?ndigungen ?ber den baldigen Versand des CD-Players.



Bis heute-Anfang September 2010-ist kein Versand erfolgt.



entstandener Sachschaden: ca. 350 Euro



Auf Mails reagiert er nur sehr z?gerlich mit neuen Vertr?stungen.



Also: Finger weg von der Firma-es ist glatter Betrug.



Gr??e aus Freiburg Hans
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Andre Birkmann-Anzeige erstattet  -  Gepostet: 02.09.2010 - 20:57 Uhr  -  
Liebe Forumer und Onkyo-Fans-



Herr Birkmann schreibt mittlerweile unfl?tige Emails.



Heute habe ich ihn bei der Polizei angezeigt und ihm die Nachricht ?bermittelt.



Ich halte Euch auf dem Laufenden
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 03.09.2010 - 11:19 Uhr  -  
Einfach l?cherlich dieser Mann
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
Herbert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Augsburg
Alter:
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 03.09.2010 - 21:49 Uhr  -  
Hi Andr?,



ich w?rde gerne wissen wo genau das Problem liegt.

Es gibt wohl sehr viele zufriedene Kunden, aber wohl auch welche die ihr Ger?t m?glichst schnell wieder zur?ckhaben wollen und dann sauer sind wenn sie immer wieder auf neue vertr?stet werden. Das k?nnte ich in der Situation aber auch gut verstehen :neutral: .



Gru? :wink:

Herbert
TX-NR929; BD-SP808; TX-NR801E; DV-SP502E; A-8780; T-4670; TA-2570; DX-6570 ...
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 05.09.2010 - 10:11 Uhr  -  
Hallo Forumer,



sch?n, dass sich Herr Birkmann hier mal meldet.

Es erfolgt aber keine sachliche Auseinandersetzung, sondern eine auf der pers?nlichen Ebene.

Bitte nehmen Sie doch mal Stellung zu meinen Punkten!



Der aktuelle Stand ist:

Nachdem ich Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei Baden-W?rttemberg gestellt hatte ist der CD-Player per Post eingetroffen.



Dieser wurde nicht repariert.



Bitten um R?cksendung des Geldes ?ber paypal beantwortet Herr Birkmann nicht.



Herr Birkmann hat sich also an den Reparaturkosten von 100 ? ungerechtfertigt bereichert.
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Vor Gericht stellen?  -  Gepostet: 17.09.2010 - 09:28 Uhr  -  
Hallo,

was hei?t hier vor Gericht stellen. Hier schreiben Kunden von Birkmann nur ?ber Ihre Erfahrungen mit seinem Unternehmen. Herr Birkmann hat auch mein Ger?t seit ?ber 3 Monaten zur Reparatur und mir schwindet langsam die Hoffnung dieses irgenwann doch zur?ck zu bekommen. Alle versprochen Terminen sind l?ngst verstrichen, kein Kontakt oder telefonsiche Erreichbarkeit. Ich hatte die Angelegenheit schon meinen Anwalt ?bergeben. Auch dessen Schreiben ignoriert Herr Birkmann.

Ich denke wenn er so mit seinen Kunden umgeht wird er diese nur einmal bedienen k?nnen. Gesch?ftsch?digend ist eher seine fehlende Termintreue und nicht die Tatsachenberichte seiner Kunden im Forum.



"So, das musste ich mal loswerden."



Gru?



Norbert





Zitat geschrieben von lubu107
Hallo zusammen.

Auch ich bin neu hier. Auch ich bin Kunde bei Herrn Birkmann.

Und - ja, auch ich hatte in letzter Zeit Probleme, weil es zu l?ngeren Wartezeiten kam.

Aber desshalb Herrn Birkmann in diesem Forum gleich vor "Gericht" zu stellen und zu verurteilen? Ich wei? nicht recht ob da nicht mit "Kanonen auf Spatzen" geschossen wird. So was kann leicht bei Rufsch?digung enden.

Habt ihr mal gelesen was Herr Birkmann in einem etwas fr?heren Beitrag geschrieben hat? Sollte man mal tun! Und sich vielleicht dann noch mal mit einer freundliche Mail an Ihn zu wenden und zu versuchen die, zugegebener Ma?en ?rgerlichen Dinge, doch noch vern?nftig zu kl?ren.

Ich war bislang mit der Fa. Birkmann immer zufrieden, warum sollte ich also nun draufschlagen wenn mal etwas schief geht. Und in eine pers?nliche Krise kann doch jeder mal geraten.

Ich bitte doch um etwas mehr "nettikette" und Vest?ndnis, vielleicht oder gerade unter "Gleichgesinnten" HiFi- und Musikliebhabern.

lubu107
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Vorsicht Andre Birkmann  -  Gepostet: 21.09.2010 - 09:10 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Suessestella
Einfach l?cherlich dieser Mann



Hallo Herr Birkmann,



ich denke sich ?ber Ihre geprellten Kunden auch noch lustig zu machen und diese zu beschimpfen zeigt Ihren wahren Charakter.



Mein Ger?t k?nnen Sie behalten. Ich habe mir inzwischen ein neues gekauft. Mein Anwalt wird Dir die Rechnung und die R?ckforderung der bereits gezahlten Reparaturkosten zusenden.



Ich hoffe, da? meinen Zeilen andere Onkyo- Fans vor der bitteren Erfahrung mit Ihnen bewahrt.



Viele Gr??e



Norbert
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 11:24 Uhr  -  
Hallo Norbert und liebe Forumer,



mit dem gleichen Ziel wie Norbert schreibe ich meine weiteren Erfahrungen mit Birkmann Audio Modifikation:



Nachdem ich online Anzeige bei der Polizei gestellt hatte gegen Herrn Birkmann, hat er unfrei den CD-Player mit der Post zur?ckgesendet. Kosten wiederum f?r mich 15 Euro.

Es lag noch alles so da, wie ich es verpackt hatte. Er hat den CD-Player weder angefasst geschweige repariert.



Die ?berwiesenen Reparaturkosten von 100 Euro hat er einfach behalten.



Auf Emailkontakt reagiert er mit Vertr?stungen.



Deshalb habe ich gestern bei der Polizei vor Ort die Papiere f?r die Anzeige gegen ihn unterschrieben.



Also-H?nde weg! Ich halte Euch auf dem Laufenden. Gru? Hans
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 11:51 Uhr  -  
L?GNER Herr Lippky



ich werde nicht per Pay Pal an Sie zahlen. Ich habe Sie mehrmals um Ihre Kontodaten gebeten!

Was soll ich mit Ihren 100 Euro anfangen?



Ich habe Ihren CD Player nicht angefasst? Dann lassen Sie sich mal untersuchen, vielleicht sind Sie ja etws vergesslich.
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 12:07 Uhr  -  
Vielleicht nochmal f?r alle,



Betrug ist wenn ich mit fremden Eigentum (Geld oder Ger?te) mich berreichere oder damit versuche unter zu tauchen oder ?hnliches. Da ich "nur" versp?tete Reparaturen oder Geldr?ckzahlungen verursache, bin ich noch lange kein Betr?ger. Vielleicht k?nnen Sie mich wegen sp?ter Lieferfrist verklagen(obwohl nie ein Liefertermin vereinbart war), alle Kunden wolten Ihre Ger?te zeitnah zur?ck, was normal ist, ich aber nun mal nicht beschleunigen kann, da ich keine Angestellten habe.

Ich werde wie schon fr?her angek?ndigt mein Gesch?ft aufgeben, daher verz?gern sich alle Arbeiten.

Ich hatte nicht in Betracht gezogen, Insollvenz anzumelden, was ich mir nun aber reichlich ?berlege. Nur weil im Interent und Foren einige Meinungen kursieren, muss ich mir nicht alles Gefallen lassen. Jede Geschichte hat einen Hintergrund, welche teils begr?ndet und teils nur aus lesen von irgend welchen Berichten heraus stammt.

Liebe Gemeinde oder wer auch immer das liest, ich beabsichtige nicht irgend welche Hundert Euro oder defekte Onkyo Ger?te zu behalten, dass w?rde mir viel zu viel Stress bedeuten, ich schaffe es einfach nicht zeitlicher, da helfen auch keine Anwaltsbriefe, G?stebucheintragungen oder Anzeigen, aber bitte sehr, nur zu.

Andre?Birkmann
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 13:22 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Suessestella
L?GNER Herr Lippky




Ich glaube, dass Sie sich das zu einfach machen, Herr Birkmann.

Sie behalten Geld f?r etwas, was Sie nicht erbringen.



Sie sind ja auch Ebayer (Name: high-end-veredler1) und akzeptieren dort die paypal-Zahlungsweise.



Im ?brigen-bei der Vorgeschichte mit Ihnen habe ich langsam Angst vor weiterem Betrug. Deshalb gebe ich Ihnen meine Kontodaten nicht.
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 13:44 Uhr  -  
Meinen Sie ich habe Angst vor Ihrer komischen Anzeige?



Wenn Sie keine Kontodaten herausgeben, habe ich keine M?glichkeit Ihnen Ihre 100 Euro zur?ck zu geben.Dann Ehen wir uns wohl vor Gericht



?brigens sind Sie f?r den Versand zust?ndig, also sind die 15 Euro Versandkosten legal.





Nochmals, kein Konto, kein Geld!
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 14:12 Uhr  -  
Liebe Forumer,



neueste Entwicklung bei Birkmann Audio Modifikation:

Herr Birkmann hat sein G?stebuch vom Netz genommen, nachdem ich dort einen Link zu diesem Forum platziert hatte.



Schade, Herr Birkmann.
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 25.09.2010 - 18:23 Uhr  -  
Richtig, da diese dummen Eintr?ge genervt haben. Dies hat nichts mit dem Link zu diesem Forum zu tun.



Herr lippky sollte Reporter werden, in dieser Region wo er wohnt, sind doch Arbeitspl?tze bestimmt sehr rar.
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 27.09.2010 - 07:32 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Suessestella

Betrug ist wenn ich mit fremden Eigentum (Geld oder Ger?te) mich berreichere oder damit versuche unter zu tauchen oder ?hnliches. Da ich "nur" versp?tete Reparaturen oder Geldr?ckzahlungen verursache, bin ich noch lange kein Betr?ger.

Liebe Gemeinde oder wer auch immer das liest, ich beabsichtige nicht irgend welche Hundert Euro oder defekte Onkyo Ger?te zu behalten, dass w?rde mir viel zu viel Stress bedeuten, ich schaffe es einfach nicht zeitlicher, da helfen auch keine Anwaltsbriefe, G?stebucheintragungen oder Anzeigen, aber bitte sehr, nur zu.

Andre?Birkmann




Hallo Herr Birkmann,

wenn Sie Geld nicht zur?ckzahlen, was Ihnen nicht geh?rt, so ist das Betrug.

Wenn Sie mit den Reparaturen nicht nachkommen, dann geh?rt wenigstens ein Hinweis auf Ihre Homepage.

Da Sie das nicht machen, handelt es sich mindestens um arglistige T?uschung.
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Dann geben Sie bitte auch keine Zusagen ab  -  Gepostet: 27.09.2010 - 16:12 Uhr  -  
Sehr geehrter Herr Birkmann,



Sie sind sicher nich der einzige der sehr viel zutun hat. Ich denke, da? der ?rger durchaus berechtigt ist, wenn Sie immer wieder Termine und Versprechungen machen welche Sie nicht einhalten. Wenn aus zugesicherten 14 Tagen mehr als 3 Monate werden so ist das sicher au?er jeder Toleranz. Hinzu kommt, da? Sie schon selbst dreimal den Termin selbst verschoben haben und neu zugesichert hatten und sich dann einfach nicht mehr melden.



Vielleicht sollten Sie einfach mal Ihren Kunden ehrlich sagen, " Ich schaffe es nicht die Wartzeiten sind mehr als 3 Monate". Jedoch jeden Auftrag einfach anzunehmen, sich das Geld allerdings im Voraus ?berweisen zu lassen und dann die Kunden so zu veralbern da m?ssen Sie sich ?ber Rechtsanwaltschreiben nicht wundern.

Was glauben Sie den wie Sie sich ?rgern w?rden wenn ein Kunde bei Ihnen etwas reparieren l??t und Sie danach 3 Monate und l?nger auf Ihr Geld warten m??ten.



Das ich mehr als ver?rgert bin kann ich Ihnen auf jeden Fall versichern und ich habe an Sie geglaubt und nicht an das was hier im Forum schon ?ber Sie geschrieben stand.



Viele Gr??e



Norbert
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 30.09.2010 - 17:33 Uhr  -  
Liebe Forumer,



es hat sich wieder was getan.

Zwei Wochen nach der Strafantragsstellung hat Herr Birkmann das Geld zur?ckgezahlt. Und das per paypal!:biggrin: :biggrin:

Deshalb habe ich meinen Strafantrag zur?ckgezogen.



Nun w?nsche ich Euch, dass Ihr Eure F?lle auch noch gekl?rt bekommt!



Herzliche Gr??e und Dank f?r Eure Hilfen und Hinweise



Hans aus Freiburg
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.12.2010 - 21:44 Uhr  -  
Hallo ,



nach langem hin und her, hatte mir Herr Birkmann meine Ger?te Ende Juli 2010 zugeschickt. ( Angeblich schon Mitte 2009 repariert und nat?rlich von mir sofort bezahlt)

Der Vorverst?rker war leider noch in dem gleichen defekten Zustand wie vorher, entgegen seiner Aussage hatte er das Ger?t gar nicht repariert, sondern nur das Geld f?r die Reparatur vereinnahmt.

Der CD-Player funktionierte, nur war das Geh?use nicht in dem vereinbarten und bezahlten Zustand, die Abdeckhaube f?r meinen Plattenspieler habe ich erst gar nicht erhalten, nur bezahlt.

Herr Birkmann nahm f?r den CD-Spieler dann sein Recht der Nachbesserung in Anspruch.

Im August habe ich ihm das Ger?t wieder geschickt und nat?rlich das Geld f?r die nicht erbrachte Leistung eingefordert.

Weder auf Telefonate, noch auf E-Mails wurde reagiert.

Ich habe dann ?ber einen Anwaltnach 2,5 Monaten sp?ter eine Strafanzeige wegen Betruges gestellt.

Heute erhielt ich von der zust?ndigen Staatsanwaltschaft den Bescheid, dass kein Verfahren er?ffnet werden w?rde, da das Verhalten von Herrn Birkmann nicht den Straftatsbestand des Betruges erf?llen w?rde, ich k?nne ja zivilrechtlich meine Anspr?che geltend machen. (Sensationell, ich welchem Land lebe ich mittlerweile? Daher schreibt Herr Birkmann gegen?ber einem anderen geprellten Kunde " von komischen Anzeigen".

Er hat wahrscheinlich sogar Recht, Deutschland verkommt wohl zu einem reinen Versorgungswerk f?r Menschen, welche durch diesen Staat bezahlt werden, und die " Idioten" sprich B?rger ( wird zurzeit ja sehr inflation?r von unseren Politikern gebraucht) soll selber zu sehen, wie er zu seinem Recht kommt und Gerichtkostenvorsch?sse und Zahlungen an Anw?lte leisten, die diese Einnahmen nat?rlich versteuern m?ssen, und so zur Bereinigung des Staatsdefizites beitragen.



Somit ist dem Betrug dann "T?r und Tor" ge?ffnet.

Und das in einem sogenannten Rechtsstaat, oder vielleich besser formuliert "mit deutscher Gr?ndlichkeit" zeigen wir unseren s?deurop?ischen Nachbarn wie man richtige " Italienische Verh?ltnisse" schafft.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 07.01.2011 - 16:01 Uhr  -  
HALLO an ALLE die meine KUNDEN waren oder es noch sind,



hier "spricht " Herr Birkmann!



Erst einmal m?chte ich mich bei allen Entschuldigen, die wegen mir etliche Telefonate und Anwaltsg?nge erledigen mussten. Auch die vergeblichen anrufe in meinem Hause, sorgten bestimmt f?r nicht gerade gute Laune.



Warum ich dies schreibe, hat folgenden Grund.



Im letzten Jahr, hatte ich so einige Probleme die sehr schnell immer gr??er wurden und dadurch auch Ihre Ger?te zum Teil sehr lange bei mir standen oder noch stehen.

Zwischenzeitlich hatte ich zum Teil wirklich gar keinen Plan mehr, wer oder welche Ger?te bei mir standen Kurz um,ich hatte den ?berblick verloren.Um davon zu laufen, bin ich einfach nicht ans Telefon gegangen, was die ganze Sache nur verschlimmerte.

Zwischenzeitlich bin ich mit etlichem Privaten ?rger endlich wieder in reinem und m?chte auch mit der Firma Birkmann Audio wieder ins reine kommen.

Aber daf?r ben?tige ich bitte etwas Entgegenkommen oder anders gefragt,

hat es Sinn mit der Arbeit wieder anzufangen oder ist das Vertrauen total hin?ber, auch hier im Forum selber.

Mir macht das Hobby HIFI und meine Arbeit sehr viel Spass und ich m?chte wieder Leute Gl?cklich machen.

Also bitte schreibt doch Eure Meinung dazu, ob ich wieder t?tig werden sollte.

Entschuldigen oder r?ckg?ngig machen, kann ich mich nicht f?r das getane, sollte auch kein Selbstmitleid sein, eben nur wie ich an Euch herantreten kann und ob es noch Sinn hat. Ich m?chte in diesem Jahr so vieles anders machen.

In der Hoffnunng auf viele Antworten,



Andr? Birkmann
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 07.01.2011 - 20:52 Uhr  -  
Hallo an die Forumsnutzer,

Hallo Herr Birkmann,



sch?n wieder moderatere Beitr?ge von Ihnen zu lesen.

Ich kann mich nur wiederholen, dass ich mit Ihrer Arbeit immer sehr zufrieden war. F?r mich war immer, bis auf ein Ger?t, eine klangliche Verbesserung zu h?ren( Kann dieses aber nicht blumenreich beschreiben)



?ber das ganze Procedere und das weitere " Drumherum", haben sowohl andere Nutzer, wie auch ich, uns ja schon ausgelassen.



Falls Sie wirklich Willens sind, diese Dinge abzustellen und zu einem verl?sslichen Gesch?ftspartner werden wollen, w?re ich der Letzte, welcher dieses Ihnen nicht w?nschen w?rde und nach Beweis der Verl?sslichkeit ( Reparatur der bei Ihnen vorliegenden Ger?te), nicht wieder Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen w?rde.



Ich k?nnte mir vorstellen, wie schon in mehreren lang zur?ckliegenden Telefonaten in epischer Breite besprochen, dass es noch mehr "Verr?ckte" wie mich gibt, die nach einer immer weiteren Klangverbesserung suchen.

Entschuldigen Sie aber bitte, dass ich doch etwas skeptisch bin, aber man wird sehen.



Dass Sie Geld mit Ihrer Firma verdienen m?ssen und auch sollen, d?rfte unstrittig sein



Hoffentlich bringen Sie " Etwas Fleisch an den Knochen", sowohl f?r sich selbst, Ihre alten Kunden und vielleicht auch f?r eventuelle Neukunden



Alex
nach unten nach oben
Herbert offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Augsburg
Alter:
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 08.01.2011 - 11:35 Uhr  -  
Hallo Andr?,



ich freue mich das du den Mut gefunden hast hier endlich mal etwas Aufkl?rungsarbeit zu leisten.

Ich w?nsche dir alles Gute und viel Kraft f?r einen Neuanfang! :smile:



Gru? :wink:

Herbert
TX-NR929; BD-SP808; TX-NR801E; DV-SP502E; A-8780; T-4670; TA-2570; DX-6570 ...
nach unten nach oben
hills offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 09.01.2011 - 19:52 Uhr  -  
Hallo,

Ehrlich gesagt w?rde ich keine Ger?te zwecks Reparatur oder Tuning, (wobei f?r mich das Optische Birkmann-Tuning sowieso nicht in Frage kommt) an die Firma Birkmann senden. Das ist mir nach all dem vorgefallenen doch viel zu Risikoreich. Nein, mein Vertrauen ist definitiv hin?ber. Damit meine ich nicht nur die nicht Reparierten Ger?te und das Wochenlange nicht melden, b.z.w erst nach Drohungen mit Anwalt.



Habe da noch meine eigenen Erfahrungen / Beobachtungen gemacht, als es noch nicht die gosse Welle der Proteste gab. Von daher ist die Sache f?r mich erledigt.



Einzig und allein vielleicht eine Ersatzteilbestellung per Nachnahme.



Ich habe mittlerweile andere und perfekte Reparaturdienste gefunden, was Endstufen/ Verst?rkertechnik angeht.



Gruss
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Hallo Herr Birkmann  -  Gepostet: 11.01.2011 - 14:48 Uhr  -  
Hallo Herr Birkmann,



ich hatte gro?e Hoffnungen in Sie gesetzt und Ihnen meinen sehr beh?teten und gepflegten A-8670 voriges Jahr im April zur Reparatur zugesendet. Auch hatte ich wohl gemekt, da? Sie als Sie mit mir telefonierten mir eine falsche Aussage ?ber den Fehler im Wahlschalter machten. Der wird beim A-8670 mechanisch bet?tigt und kann daher nicht von selbst umschalten. Ich gehe davon aus das Sie das Ger?t zu diesem Zeitpunk nicht einmal ausgepackt hatten.

Da ich inzwischen jede Hoffnung verloren hatte das Ger?t als auch den Bereits gezahlten Betrag von 460,-- wieder zu bekommen und habe einen A-8780 gekauft und in L?beck reparieren lassen.



Es war mein erster Auftrag an Sie. Mit dieser Erfahrung werde ich Ihnen nie wieder etwas zusenden. Die Sache mit Anwalt, Gericht und bald auch Gerichtsvollzieher war f?r mich auch zu stre?voll.



Es ist sehr leicht das Vetrauen der Kunden zu zerst?ren aber ein harter Weg dieses wieder zu gewinnen.

Ich w?nsche Ihnen hierf?r Gl?ck und Erfolg!





Mit freundlichen Gr??en,



Jack-Eden





A-8780, DCD2560, T-4670, Radius1 TrabrizZi + Vero, EPOS ES14
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.01.2011 - 21:39 Uhr  -  
Hallo an die Forumsnutzer,



nach seinem Beitrag hatte Herr Birkmann einen Telefonanruf f?r Freitag avisiert, passsiert ist leider nichts.

Trotz eines Telefonanrufes von meiner Seite (leider nur der Anrufbeantworter) und zwei E-Mails von mir an Ihn. Nichts.



Also keine Ver?nderung zu den Vorg?ngen, welches diese ganzen Beitr?ge ausgel?st haben.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
Gento offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hamm
Alter:
Beiträge: 13
Dabei seit: 10 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.01.2011 - 23:13 Uhr  -  
Am 10.1 schrieb ich Herrn Brinkmann ein pm ob er mir ein bestimmtes Ersatzteil besorgen k?nnte.

Sogar die Onkyo Bestellnummern f?gte ich bei.

Die pm wurde 11.1 gelesen.

Null an Feedback.



armin@good-old-Hifi.de beantwortete meine Mail innerhalb von 24 Stunden.



lg

Gento
nach unten nach oben
hills offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 20.01.2011 - 16:08 Uhr  -  
Also ich bin nicht ?berrascht.

Ich Frage mich nur warum es Leute gibt, die es ?berhaupt noch dort versuchen, obwohl sie es ja eigendlich wissen, das es dort endlos solche Probleme gab.



Wenn ich einmal dort Probleme hatte, und lese das es ?ber Monate bei anderen Leuten ebenfalls so ist, dann vergesse ich f?r mich pers?nlich diese Adresse.



?ber Monate h?rt und sieht man nichts, User schreiben hier im Forum das sie Ihre Ihre Ger?te nach Monaten / Jahre nur nach Drohungen mit Anwalt zur?ck bekommen haben,(Unrepariert) , und dann 1 Beitrag im einem Forum und alle glauben an Friede Freude Eierkuchen.



Obwohl 1 bis 2 Wochen keine Reaktion soll noch nichts heissen, vielleicht wird ja jetzt alles besser. Ich bin es aber nicht der es ausprobiert.
nach unten nach oben
lipphans offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 21.01.2011 - 09:02 Uhr  -  
Liebe Forumer,



von Zeit zu Zeit lese ich in Eurem Forum noch mal nach mit Interesse, wie es so bei Euch weitergeht.



Also erst mal alles Gute f?r das Jahr 2011 f?r Euch, verbunden mit dem Wunsch auf Kl?rung Eurer F?lle bez?glich dieses Themas.



Ich kann mich schon etwas in die Situation von Herrn Birkmann reindenken. Alles steht rum, er wei? nicht wo er anfangen soll, aber ist guten Willens.



Tut mir Leid, suessestella, aber da muss man mehr Gas geben, damit die Kunden wieder Vertrauen schenken. Ger?t repaieren, Kunden die Lieferung ank?ndigen und Termin halten usw.



Bei mir sieht es wie folgt aus. Nachdem ich Ger?t und Geld endlich wiederbekommen hatte, habe ich auf den Seiten von ONKYO nach dem Reparaturservice gesucht. Kostenvoranschlag, Abholung des Ger?tes, Reparatur und R?ckversendung per Nachname.

Das Ganze hat 2 Wochen gedauert-alles perfekt.



So dann w?nsche ich Euch, dass unsere suessestella ihr Gesch?ftsleben doch noch in den Griff bekommt und ihr Eure Sachen noch wiederbekommt.
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Eine einfache L?sung  -  Gepostet: 30.01.2011 - 11:01 Uhr  -  
Hallo Hans,



ich k?nnte mir das ganz einfch vorstellen. Herr Birkmann sendet jeden Tag eine limitierte Anzahl von Ger?ten (unrepariert) zur?ck und erstattet die Reparturkosten zur?ck.

Villeicht mit einem Enschuldigungsschreiben?

Ich denke so 5 bis 6 Ger?te per Tag ist sicher zu schaffen.



Die meisten Kunden haben sicher schon andere Ger?te gekauft und k?nnen auf die Reparatur verzichten.

Welcher Audiophiler kann schon 1 Jahr lang auf seine Gr?te verzichten und ohne Musik auskommen.

Herr Birmann erwartet stets von seinen Kunden das diese sich in seine Situation hineindenken.

Hat er sich den jemals auch Gedanken ?ber die Situation seine Kunden gemacht? So wie ich das erfahren habe, nicht im geringsten.



Never ever again!



Norbert
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 30.01.2011 - 13:48 Uhr  -  
Hallo ,



hatte Herrn Birkmann angeboten, dass er das von mir bezahlte Geld f?r das nicht reparierte Ger?t behalten kann und mir das andere Ger?t, welches ja nicht in dem bezahlten Zustand war, einfach zur?ckschickt. ( Auch daf?r ohne Erstattung des Geldes)



Reaktion. Nichts



Ich kann den ganzen Aussagen und Zusagen von Herrn Birkmann jetzt und f?r die Zukunft keinen Glauben mehr schenken und werde nun ein Gericht bem?hen m?ssen.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Gerich, ich habe schon einen volstreckbaren Titel  -  Gepostet: 03.02.2011 - 10:35 Uhr  -  
Hallo Alex,



ich habe sogar schon einen vollstreckbaren Titel gegen den Herrn Birkmann.

Ich kann Dir versichern Gerichtsbescheide lassen Herrn Birkmann kalt.

Im Gegenteil er ist besonders clever und l??t die Reparurkosten gleich auf das Konto seiner Frau ?berweisen, damit die Betr?ge vor Deinem Zugriff gesch?tzt sind.



Am besten wir tuen uns mal alle zusammen und treffen uns vor seinen Gesch?ft zu einen pers?nlichen Gespr?ch mit Ihm.

Die Polizei k?nnen wir ja auch gleich mit einladen.



Beste Gr??e,



Norbert
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 04.02.2011 - 13:21 Uhr  -  
ohne worte kann ich da nur sagen
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 04.02.2011 - 22:12 Uhr  -  
Hallo,



ich bin doch sehr erstaunt, ?ber das was ich jetzt lese. Hatte ?ber einige Jahre mehrere Telefonate mi Herrn Birkmann, wo er sich exakt ?ber solch ein Gesch?ftsgebaren angewidert ge?u?ert hat.

Nun hat er sich dieses wohl zu Eigen gemacht, und dieses von einem Menschen, welcher in seiner Kirchengemeinde aktiv ist. Der Vorschlag mit einem "Hausbesuch" ist mit gro?er Wahrscheinlichkeit wohl die einzige Alternative, welche man noch in diesem Land hat. (Nur zur Erkl?rung: Hatte eine schlechte Kindheit) Wird wohl als Entschuldigung gelten.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
wst offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 05.02.2011 - 04:03 Uhr  -  
Da hilft nur eins:



Notruf-Button von Akte 20.11 - Wir k?mpfen f?r Sie








oder: SternTV per Mail an: info@sterntv.de
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 07.02.2011 - 06:59 Uhr  -  
gute idee :biggrin:
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 03.05.2011 - 15:54 Uhr  -  
Gibt auch Kaffee.



Also langsam wird es Kindisch.
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 03.05.2011 - 15:54 Uhr  -  
Gibt auch Kaffee.



Also langsam wird es Kindisch.
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 04.05.2011 - 07:27 Uhr  -  
das thema ist ansich ja schon traurig genug, da muss auch mal ein ironischer kommentar drin sein ich w?rd das nicht so ernst sehen
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
der.Harry offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Dachau
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 06.05.2011 - 13:41 Uhr  -  
Hallo Zusammen,



ich bin neu hier im Forum und verfolge diesen Thread mit gro?em Interesse, da ich mir extra einige der Klassiker von Onkyo gekauft habe um diese von der Firma Birkmann modifizieren zu lassen.



Hat zwischenzeitlich in den letzten Monaten noch wer Erfahrungen mit Herrn Birkmann gemacht? Die Arbeiten die ich von ihm gesehen hatte sahen so gut aus :(!.



Viele Gr??e

Harry
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 09.05.2011 - 06:57 Uhr  -  
kann mirnicht vorstellen, dass noch jemand freiwillig hier was macht
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.05.2011 - 10:37 Uhr  -  
Hallo,



ich habe meinen Cd- Player nun endlich nach einem Gerichtsurteil gegen Herrn Birkmann erhalten.

Kommentarlos erhielt ich das Ger?t von ihm zur?ck, nat?rlich nicht in dem von mir bezahlten Zustand und das von mir ?bersch?ssig bezahlte Geld hat er auch behalten.

Dieses Proceder hatte ich ihm ja bereits im Januar angeboten, Herr Birkmann wartet aber augenscheinlich erst auf einen Gerichtstermin und auf das daraus resultierende Urteil.



Wer also viel Geduld hat, viel Geld auf welches er gegebenenfalls verzichten kann oder auch den komplett Verlust eines Ger?tes akzeptieren kann, wende sich vertrauensvoll an Herrn Birkmann.



Unerheblich was er hier schreibt und ggf. verspricht.





Gru?



Alex
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 13.05.2011 - 10:44 Uhr  -  
vorkasse bei dienstleistungen halt ich eh f?r fragw?rdig, wird hier a best?tigt, l?uft nur seinem geld bzw. eigentum hinterher
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Ist der Ruf erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert  -  Gepostet: 17.05.2011 - 13:51 Uhr  -  
Nun um die Sache zum Anschlu? zu bringen, die komischen Rechtsanwaltsschreiben an Herrn Birkmann kann sich niemand sparen, wenn er Geld und Ger?te zur?ckhaben m?chte. So wie mein Anwalt mir mitgeteilt hat geh?hrt das Gesch?ft inzwischen seiner Frau, welche sich die gr??te M?he gibt den Schaden Ihres Ehemannes mit der R?ckzahlungen der Vorauszahlung an ver?rgerten Kunden mit 40 Euro Ratenzahlung per Monat wieder auszugleichen. Was wohl ?ber ein Jahr dauern wird zumal die Kosten f?r die komischen Anwaltsarbeiten und die Entscheidungsfindung vor Gericht nun noch hinzugekommen sind.

Eine R?ckgabe meines A8670 ist bisher noch nicht erfolgt.



Ich w?rde nie wieder ein Ger?t zu Birkmann senden, es sei denn ich wollte es entsorgen.



Gr??e,



Norbert
nach unten nach oben
alex10 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 17.05.2011 - 23:40 Uhr  -  
Hallo,



es macht mich nachdenklich oder auch betroffen, dass nun die Ehefrau den von Ihrem Ehemann eingebrockten Mist"ausbaden" kann.

Sehr schade, da die Arbeiten von Herrn Birkmann wirklich gut waren.

Nat?rlich bringt einem direkt Betroffenen , speziell dann wenn er sein Ger?t nicht zur?ckbekommt, dieses auch nicht weiter.



Diese R?cksichtslosigkeit macht mich betroffen. Bitte nicht falsch verstehen, ich meine nicht die von den Kunden, sondern die von Hr. Birkmann gegen?ber seinen Kunden, und was wohl noch schwerer wiegt, gegen?ber seiner Familie.



Gru?



Alex
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.05.2011 - 08:27 Uhr  -  
gr??ten respekt vor der ehefrau, wenn sie wenigstens versucht noch zu retten, was zu retten ist. als ob sie nicht eh schon genug am hals hat.



aber ganz unschuldig sind die kunden auch nicht, trotz bekannter situation ger?te zu schicken incl. vorkasse, so war nat?rlich auch der druck zur leistungserbringung nicht unmittelbar vorhanden, da geld ja schon im haus war
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
der.Harry offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Dachau
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.05.2011 - 13:00 Uhr  -  
Sehr schade, dass es so gekommen ist. Gibt es eigentlich noch Firmen, die ?ltere Onkyo Ger?te gut und zuverl?ssig aufbereiten und auch Ersatzteile bieten?



Viele Gr??e

Harry
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 18.05.2011 - 14:17 Uhr  -  
in bezug auf reparatur ?lterer ger?te kann ich aus pers?nlich gemachter erfahrung hier "good-old-hifi" nennen



http://www.good-old-hifi.de/



ohne vorkasse, super service, z?gig, ich denk nachfragen dort kostet nix
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Armin777 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Niemegk
Alter:
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 15.06.2011 - 13:28 Uhr  -  
Hallo alle,



vielen Dank f?r die positiven Hinweise auf good-old-hifi! Aber das ist nicht der Grund, warum ich mich heute hier zu Wort melde.



Der Grund ist vielmehr der, dass ich bis vor wenigen Tagen noch nie etwas von Birkmann-Audio-Tuning geh?rt hatte. Gestern ?ffnete ich jedoch einen Karton mit einer M-5090 darin, die nach Angaben des Besitzers eine extrem lange Zeit dort verbracht hat. Der Besitzer ist froh, dass er sie zur?ck hat und nicht zus?tzlich zu den im Voraus entrichteten 500,- Euro (f?r eine technisch nahezu intakte Endstufe!) ein noch gr??erer Schaden durch den Verlust des Ger?tes entstanden ist.



Ich m?chte hier einmal berichten, was an diesem Ger?t gemacht wurde, f?r die 500,- Euro.



1) das Netzkabel wurde ausgetauscht, gegen ein Lappkabel mit Schirmung und einem zus?tzlichem Filter in der Zuleitung. Die Verschraubung ist riesig und wirkt an der R?ckwand wie ein Fremdk?rper. ?ber die Sinnhaltigkeit solcher Netzkabel l?sst sich streiten, ich pers?nlich halte es f?r v?llig sinnfrei.



2) An der R?ckwand wurden die Lautsprecherbuchsen und die Cinchbuchsen gegen hochwertigere getauscht, soweit so gut. Leider ist dies h?chst schampig durchgef?hrt, die Klebestellen und L?tarbeiten sind unter aller Sau!







Man beachte die rechte WBT-Cinchbuchse. Auch die verbauten Lautsprecherklemmen (bei Reichelt f?r unter 1,- Euro erh?ltlich, aber ganz ordentlich) wurden einfach auf die Stutzen der Originalklemmen geschraubt, nachdem diese abges?gt o.?. wurden.



















Also, wer immer das da gel?tet hat, der sollte selbiges doch erstmal lernen.



3) Das Geh?use wurde neu lackiert. Das sieht aus, als h?tte ich es selbst gemacht! Ich traue meinen eigenen Lackierk?nsten berechtigerweise sehr wenig zu und ?berlasse solche Arbeiten daher stets einem Profi.



4) Die Beleuchtung wurde instandgesetzt, einige Lampen wurden erneuert, die Power-Lampe und die Beleuchtung der riesigen VU-Meter wurden auf LED-Betrieb umger?stet. Die Power-LED geht in Ordnung, die Beleuchtung der VU-Meter mit Streifen LED's in grellgr?n ging hingegen in die Hose. Die Meter strahlten derart hell, dass ich zuerst sofort an ein Aquarium mit Fischen denken musste, die Zeiger waren kaum noch wahrzunehmen.



5) Es soll ein Austausch irgendwelcher OP-Amps zur Klangverbesserung stattgefunden haben. Dies konnte ich jedoch nicht feststellen, im Gegenteil, alle OP-Amps im Ger?t sind noch im Originial vorhanden.



Unter dem Strich blieben folgende M?ngel ?brig:



Die untere Klappe wurde besch?digt. Einerseits gab es dort links eine mechanische Besch?digung, die nach dem Lackieren entstanden ist und rechts wurde das Scharnier abgebrochen und sehr dilettantisch mit zwei kleinen Blechschr?ubchen wieder zusammen geflickt. Folge: die Klappe lie? sich nur schwer bewegen und bleib nicht offen, sondern fiel einfach immer wieder herunter. Zudem war der D?mpfer der Klappe nicht wieder eingeh?ngt worden.



Das linke VU-Meter bewegte sich nicht mehr, bzw. erst nach mehreren Stunden Betrieb. Als Ursache stellte sich ein Relais heraus, welches ich erneuerte und sofort nahm das Instrument seine Arbeit wieder auf. Auch die Klappe konnte ich (auch nur behelfsweise) mittels 2-Komponenten-Kleber wieder instandsetzen, Material zum Reparairen war ja nun nicht mehr da.



So sah es im Inneraum aus, bevor ich mit den Arbeiten begann:







Nun ist aber alles, soweit es eben ging, wieder in Ordnung und die Endstufe tritt in K?rze wieder den Heimweg in Ihrem ma?geschneiderten Karton an. Unn?tz Warten muss bei uns niemand, wenn es auch extrem voll ist, so dass es vor dem Zusenden eines Ger?tes eine gewissse Wartezeit gibt, zur Zeit rund 4 Monate, leider. Aber wir alsse uns nicht beirren und machen so weiter wie bisher, obschon sich mit schlampiger Arbeit viel mehr Geld verdienen lassen w?rde. Aber eben nicht lange.



So sah die M-5090 am Ende aus:















So, dies sollte dazu dienen, sich ein Bild dar?ber zu machen, wie bei Birkmann so gearbeitet wird, schade, schade - das k?nnte man wirklich viel, viel besser hinbekommen, man m?sste aber wollen!



Beste Gr??e

Armin

good-old-hifi.de
Beste Gr??e

Armin777



Klassiker-Reparaturservice in

Niemegk (50km s?dlich von Berlin) an der A9

good-old-hifi.de
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 15.06.2011 - 14:01 Uhr  -  
die bilder sprechen wohl f?r sich!
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Birkmann Website  -  Gepostet: 24.06.2011 - 14:45 Uhr  -  
Ist wirklich einen Augenweide diese toll reparierte Endstufe zu sehen. Ist nat?rlich f?r mich auch ein ganz hei?er Tip. Das man warten mu? sehe ich nicht als Problem an, denn jeder kann sich darauf einrichten der es vorher gesagt bekommt. Ganz abgesehen davon, da? eine gleichwertige Wiederbeschaffung heute fast unm?glich ist. Leider hatte ich bisher kein Gl?ck meinen A 8670 von Birkmann zur?ckzubekommen. M?glicherweise haben sich da auch schon Spinnen oder andere Insekten h?uslich eingerichtet. Ich frage mich nur, wer die Ger?te repariert hat mit welchen A.B. auf seiner Internetseite Werbung betreibt. Da sehen die L?tstellen deutlich besser aus.



Gru?



Norbert
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 27.06.2011 - 06:55 Uhr  -  
ab und an liegen eben wunsch bzw. anspruch und realit?t doch etwas auseinander
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Suessestella offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  R?ttenbach
Alter:
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 14.08.2011 - 15:28 Uhr  -  
Ist ja lustig was hier so los ist. Einfach l?cherlich.



Und ja ich kenne diese Endstufe, auch den Besitzer! So kam die nicht von mir.

Aber egal. Ist Dein Ruf .



Macht doch bitte weiter so, echt lustig!
P 200 - M 200 - DX 6990 Grand Integra - Technichs 320 MKII-TX NR 5000E-DX7911-HECO CELAN700
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: sch?n das Sie sich hier melden.  -  Gepostet: 26.09.2011 - 13:42 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Suessestella
Ist ja lustig was hier so los ist. Einfach l?cherlich.



Und ja ich kenne diese Endstufe, auch den Besitzer! So kam die nicht von mir.

Aber egal. Ist Dein Ruf .



Macht doch bitte weiter so, echt lustig!



Hallo Herr Birkmann,



sch?n von Ihnen zu h?ren!

Ich hoffe Sie kennen auch mich und schicken mir endlich meinen A8670 zur?ck. Oder soll der auch von Ihrer Frau in Raten abgestottert werden?
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 26.09.2011 - 13:55 Uhr  -  
gibt es denn keine m?glichkeit, hier an sein eigentum zu kommen? das ist die frage, die sich mir hier stellt .
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
chickenmilk offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 65
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 27.09.2011 - 11:27 Uhr  -  
Zitat geschrieben von mk_stgt
gibt es denn keine m?glichkeit, hier an sein eigentum zu kommen? das ist die frage, die sich mir hier stellt .



hinfahren und terrorisieren, das ist wohl das einzige , was hilft. :mrgreen:
ONKYO P-3060R Integra, ES-600pro, TX-DS898 Integra, A-8870 Integra, A-8850 Integra, A-8250 Integra, A-803 -b, A-8830 -b, A-8830 -s, C-100,C-200, R-200, DX-6870,3x DX-6850, DX-7051, DX-7031, DX-C110, DX-6900, DX-7511, DX-7222, T-4050RDS, T-4850 Integra, EQ-201, TA-RW411,
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 27.09.2011 - 12:32 Uhr  -  
na ist ja schlie?lich mein eigentum was in dem falle ja dann nicht rausgegeben wird
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Jack-Eden offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
Betreff: R?ckgabe von Eigentum  -  Gepostet: 27.09.2011 - 16:41 Uhr  -  
Ja, da ist Herr Birkmann eigen. Hier regt er sich ?ber Kommentare seiner Kunden auf w?rend seine Ehefrau f?r Ihn die Schulden 40,-- Euro weise per Monat abstottert. Kommunikation l?uft nur ?ber den Gerichtsvollzieher und per Klage. Anders bekommt man sein Eigentum nicht zur?ck.

"Ist der Ruf erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert", stimmt`s Herr Birkmann? Oder kann man noch tiefer sinken? Ihr ?berh?htes Selbstbewu?tsein scheinen Sie mit den Mangel an Charakter auszugleichen.
nach unten nach oben
mk_stgt offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 51
Beiträge: 380
Dabei seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Fa. Birkmann # Audio Modifikation  -  Gepostet: 28.09.2011 - 06:58 Uhr  -  
bin jetzt ja nicht ein profi was rechtsfragen angeht, aber es muss doch m?glich sein, sein eigentum wieder zu erhalten, das ist ja schlie?lich nicht eigentum eines anderen und d?rfte somit ja nicht "gepf?ndet" oder so sein



auf jeden fall daumen dr?cke f?r all die die noch auf ihre ger?te warten!
Wohnzimmer:
Onkyo TX-NR818
Cambridge Audio 751BD
Nubert nuVero 4.1 Set (11, 3, AW-13 DSP)
Panasonic TX-P42GT30E , TechniSat DigiCorder ISIO S (1 TB)

Zweitanlage:
Onkyo T-4070
LinTech AirLino und blueLino 4G plus, Technics SL-1210 MKII mit Ortofon VM Silver, Cambridge Audio 651P
Nubert nuPro A-500

Historie:
Onkyo’s Integra A-8450, Integra A-9911, A-9050, A-9000R, Integra DX-7711, DX-R700, DX-7222, DX-7555, C-7070, TX-SR700E, TX-SR875, TX-NR5007, DV-SP506, BD-SP808, Integra T-4970, T-4211, Integra TA-2870, CS-210
nach unten nach oben
Donauwelt offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Schlechte Reparatur Qualitaet  -  Gepostet: 16.11.2012 - 19:14 Uhr  -  
uhhh, ich koennte heulen wenn ich Erfahungen mit Leuten wie Birmann lese, genau diese bringen das Radio-u. Fernseh Reparaturgeschaeft zum erliegen.



Wenn ich das alles so lese, dann ueberlege ich mir wirklich langsam in meinem ollen aber erfahrenem Alter einen Laden fuer Spezial-Reparaturen zu eroeffnen.

Die Erfahrungen als Jugentlicher, ein leierndes Tapedeck nach Reparatur wieder zurueck auf den Tisch zu bekommen, das tat mir nur ein Mal richtig an den Ohren weh, danach nie wieder, und das hat mein Leben auch in Bezug Kundenzufriedenheit sehr veraendert.



Leuz, lang geht es nicht mehr und ich komme und biete guten Service fuer faires Geld! Solch ein Drama wie geschildert gaebe es bei mir nicht, dieser Mann hat Rueckmeldungs- und Kommunikationsprobleme.



Ich bin und habe mit Reparaturgedoens (als Entwicklungsleiter) ausser Privat lange nichts mehr zu tun, aber mir ist auch ohne Euere Erfahrungen bereits eine alte Liebe wieder dabei zu entfachen.



Frage:

Braucht das Land NOCH einen HiFi Mechaniker mehr? Oder gibt es zu wenige?



Ich mach mich langsam warm, und bei mir gaebe es dann natuerlich ordentliche High-End Qualitaet vom feinsten zu bezahlbaren Preisen.



Als Lehrling im 2-ten hatte ich damals mehr Arbeit zu Hause als wir in der Firma hatten, die Leute waren sehr zu frieden, und ich hatte was Taschengeld mehr.



Als Nischen-Player fuer spezielle Faelle koennte mich mir heue vor stellen das wieder an zu fangen.



Frage nochmal, brauch das jemand?



So long,

viele Gruesse

Donauwelt
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.09.2017 - 17:55